Prague Siesta Apartments - Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Altstädter Ring

Prague Siesta ist nur ein paar Schritte vom Altstädter Ring, dem Herzen Prags, gelegen. Die bemerkenswertesten Gebäude sind das Altstädter Rathaus mit der ältesten funktionierenden astronomischen Uhr 'Orloj' - wo sich Touristen zu jeder vollen Stunde die Show der beweglichen Apostel-Figuren anschauen können - die gotische Teynkirche, die Barockkirche des hl. Nikolaus und der Kinsky Palast, welche der tschechischen Nationalgallerie angehören.

Old Town square

Karlsbrücke und Prager Burg

Die berühmteste Brücke Mitteleuropas verbindet Altstadt und Prager Burg über dem Fluss Moldau. Erbaut wurde diese im 14. Jahrhundert und diente als Hauptverkehrsstraße zwischen West- und Osteuropa. Auf der Brücke finden Sie 30 Statuen, welche überwiegend aus dem Barock stammen, sowie drei Türme. Einer von diesen ist der Altstädter Turm, welcher zu den interessantesten gotischen Bauten der Welt zählt.

Die Prager Burg ist die größte mittelalterliche Burg weltweit; ihre Wurzeln reichen zurück bis ins 9. Jahrhundert. Die Bauten der Burg verkörpern nahezu jeden Architekturstil des vergangenen Jahrtausends. Sie finden hier die gotische Kathedrale des hl. Veit (Veitsdom), die romanische Basilika des hl. Georg, ein Kloster, mehrere Paläste, vielseitige Gärten, sowie Abwehrtürme. In der Burg finden sich mehrere Museen, darunter Sammlungen des böhmischen Barock und des Manierismus der Nationalgallerie, sowie Austellungen zur Geschichte Tschechiens, Spielzeugmuseen und Bildergallerien der Prager Burg, welche auf der Sammlung von Rudolf II beruhen.

harles Bridge and Prague Castle

Jüdisches Viertel

Das jüdische Viertel ist auch als 'Josefov' bekannt und bildet den größten geschützten Komplex jüdischer Denkmäler in Europa. Sie finden hier sechs Synagogen, hierunter auch die Spanische, welche zu den schönsten Synagogen Europas zählt, sowie das altjüdische Rathaus und den altjüdischen Friedhof.

Jewish quarter

Teynkirche

Eines der Markenzeichen Prags, was keine Überraschung ist - schließlich hat hier sogar der berühmte Walt Disney Inspirationen für sein Schloss in Dornröschen gefunden… Dies besagt zumindest die Legende. Der Bau begann Ende des 13. Jahrhunderts und wurde aufgrund der Hussitenkriege in der Mitte des 15. Jahrhunderts verzögert, denn das Holz des unfertigen Daches wurde zum Bau von Galgen verwendet. Die Türme stehen angeblich für Männlichkeit und Weiblichkeit und wurden im 19. Jahrhundert Opfer von Feuerbränden, weswegen sie rekonstruiert werden mussten.

Tyn Church

Tyn Church